Was will Supervision?

Supervision und Coaching unterstützt Einzelne, Gruppen und Teams…

Um folgende Fragen geht es in Supervision und Coaching

  • Standortbestimmung und Weiterentwicklung
  • Reflexion der Arbeitsbeziehungen:
    Verhältnis zu Kollegen, Vorgesetzten
    Zusammenarbeit
    Netzwerke
  • Rollenfindung und -gestaltung
  • Reflexion der Erfahrungen in der (neuen) Rolle – Entwicklung von weiteren Schritten
  • Reflexion des beruflichen Rahmens:
    Unternehmen
    Leitbilder – institutionell und persönlich
  • Umgang mit Autorität
  • Umgang mit Klienten/Patienten – Fallbesprechungen
  • Umgang mit MitarbeiterInnen und Vorgesetzten
  • Reflexion der Unternehmens- und Einrichtungs-Strukturen
  • Psychohygiene
  • Reflexion von Konzepten und deren Umsetzung
  • Weiterentwicklung von Konzepten
  • Aufdecken und Klären von Konflikten
  • Teamentwicklung

All diese Stichworte sind lediglich Anhaltspunkte. Weitere Themen sind möglich. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf für ein erstes Gespräch, in dem wir Ihre Themen klären und die Rahmenbedingungen klären.

Was Supervision und Coaching leisten:

Supervision ist ein Beratungsverfahren, das sich auf Abläufe und Fragen bei der beruflichen Arbeit bezieht, auf Probleme der darin involvierten Menschen und auf ihre Beziehungen. Sie dient gleichermaßen der Emanzipation als auch der Bindung, der Ermöglichung neuer Sichtweisen und der persönlich-professionellen Weiterentwicklung von Einzelnen, Gruppen, Teams und Organisationen.

Dabei werden verschiedene Dimensionen einbezogen:
• Person,
• Beruflicher Auftrag und Rolle,
• Organisation,
• Zusammenarbeit und Abgrenzung,
• Rahmenbedingungen,
• Gesellschaftliche Bezüge.“¹

1 DGSv: Ethische Leitlinien 2003